Tipps zur Bufett-Planung - Rezeptprogramm Erlebniskochen

Rezeptprogramm Erlebniskochen
Menüauswahl
Direkt zum Seiteninhalt

Tipps zur Bufett-Planung

Rezeptkategorie > Vorräte
Rezepte aus dem digitalen Kochbuch



Das Buffet ist eine besondere Art der Speisenpräsentation.

Wird sonst die herkömmliche Menüfolge (z. Vorspeise, Hauptgericht, Dessert), nacheinander am Tisch des Gastes serviert, kann sich der Gast bei einem Buffet seinen Vorlieben entsprechend selbst bedienen, da alle Speisen gleichzeitig auf einem separaten Tisch aufgetragen und ansprechend arrangiert werden.

Unterschieden wird zwischen kalten und warmen Buffets:

  1. Bei kalten Buffets werden hauptsächlich Käse-, Wurst- und Fischplatten, Salate, Backwaren und Butter sowie kleinere kalte Speisen und verschiedene Desserts angeboten.
  2. Bei warmen Buffets gibt es  neben den genannten Bestandteilen auch Suppen, verschiedene Fleisch- und Fischgerichte oder vegetarische Angebote sowie unterschiedliche Beilagen.

 


Ein wichtiger Punkt ist die gute Planung des Buffets. Angefangen mit der Raumplanung, über die Organisation von genügend Besteck und Geschirr, den Überlegungen was es zu essen gibt bis hin zu Überlegungen hinsichtlich Dekoration und Musik – alles sollte im Vorfeld gut organisiert werden. Wichtig ist auch, dass sich die Gerichte gut vorbereiten lassen und dass ausreichend Vorbereitungszeit eingeplant ist. Auf eine gute Mischung aus vegetarischen Gerichten, Fisch und Fleisch sowie auf eine gute Mischung alkoholfreier und alkoholischer Drinks sollte Wert gelegt werden.





Erlebnismanufaktur im Creativ Haus
Rüdiger Weber
Bahnhofstr. 36
32105 Bad Salzuflen
www.rezeptprogramm-erlebniskochen.de
Zurück zum Seiteninhalt