Nudelsorten - Kochkurse-Kochtreffen-Workshops - Bad Salzuflen Kreis Lippe NRW

Erlebnismanufaktur Bad Salzuflen
Menüauswahl
Direkt zum Seiteninhalt

Nudelsorten

Kochtreffen > Schon gewusst?
Fussili
Fussili
Spagetti
Spagetti
Makkaroni
Makkaroni
Farfalle
Farfalle
Nudelplatte für Lasagne
Lagsagne Platten
Bandnudel
Nudelnester Bandnudeln
Analletti bzw. Anelli:
Analletti sind kleine, ringförmige Nudeln (Anello bedeutet Ring), die ursprünglich aus Sizilien stammen und sich gut für Nudelsuppen eignen.

Bucatini:
Bucatini sehen aus wie etwas dickere Spaghetti.

Cannelloni:
Cannelloni sind große, röhrenförmige Nudeln. Sie können süß oder pikant gefüllt werden, zum Beispiel mit Spinat und Ricotta. Gerne werden sie auch im Ofen mit Käse überbacken.

Cellantani:
Cellantani sind kleine spiralförmige Nudeln, die an Korkenzieherlocken erinnern.

Farfalle:
Farfalle sehen aus wie Schmetterlinge, kurz und breit mit einem gezackten Rand. Sie werden auch als Schleifchennudeln bezeichnet.

Fettuccine:
Fettuccine sind relativ breite, glatte Bandnudeln.

Fusilli:
Fusilli haben die Form einer Spirale und gehören damit zu den gedrehten Nudelsorten.

Gigli:
Gigli erinnern an Lilien, denn sie haben eine blütenkelchartige Form.

Lasagne:
Lasagne sind breite Nudelplatten, die sich besonders für Aufläufe eignen.

Linguine:
Linguine sind flache, schmale Bandnudeln.

Makkaroni:
Makkaroni sind röhrenförmig, sie nehmen Saucen besonders gut auf.

Pappardelle:
Pappardelle sind sehr breite, lange Bandnudeln.

Penne:
Penne sind hohle Röhrennudeln mit einem schräg abgeschnittenen Ende. Das Wort „Penne“ bedeutet „Schreibfeder“.

Ravioli:
Ravioli sind gefüllte Teigtaschen, meist rechteckig, dreieckig oder mondförmig mit gezacktem Rand.

Rigatoni:
Rigatoni gehören zu den hohlen Nudelsorten und sind außen gerippt.

Rotelle:
Rotelle sind radförmige Nudeln, die gut zu stückigen Saucen passen.

Spaghetti:
Spaghetti sind die wohl bekanntesten Nudeln Deutschlands. Sie zeichnen sich durch eine lange, dünne Form aus.

Tagliatelle:
Tagliatelle sind flache Bandnudeln und werden meist getrocknet verkauft und zusammengerollt wie kleine Nester.

Tortellini:
Tortellini sind runde gefüllte Teigtaschen, die sich nur in ihrer Form von Ravioli unterscheiden, wörtlich übersetzt bedeutet Tortellini „kleiner Kuchen“.




Erlebnismanufaktur im Creativ Haus
Rüdiger Weber
Bahnhofstr. 36
32105 Bad Salzuflen
www.rezeptprogramm-erlebniskochen.de
Zurück zum Seiteninhalt